Rezension: Sturmseele [Maxym M. Martineau]

Sturmseele ist Band 2 der Tiermagierin Reihe und nachdem Band 1 ein Jahreshighlight geworden ist, auch eine heiß erwartete Fortsetzung von mir. Wie mir das Buch gefallen hat, könnt ihr wieder hier nachlesen. Viel Spaß!
Achtung, diese Rezension enthält Spoiler zu Band 1

Produktinformationen: ISBN: 978-3-499-00523-7 | 480 Seiten | Kyss Verlag | Die Tiermagierin 2 | Klappbroschur

INHALT

EINE UNMÖGLICHE LIEBE
Noc ist ein Assassine, ein unsterblicher Mörder, der jeden Auftrag emotionslos erledigt. Bis auf den letzten. Er sollte die Tiermagierin Leena töten. Stattdessen verliebte er sich in sie.
EIN GRAUSAMES FLÜSTERN
Doch die dunkle Magie seiner Gilde lässt keine Gnade zu. Sie gewinnt immer mehr Kontrolle über Noc, quält ihn mit Visionen, flüstert Verlockungen – und sie will Leenas Tod.
EINE LETZTE HOFFNUNG
Leena, Noc und seine Brüder suchen verzweifelt nach einer Lösung. Ein seltenes magisches Tierwesen könnte vielleicht helfen. Wenn sie lange genug am Leben bleiben, um es zu finden …

GEDANKEN ZUM BUCH

Ich habe mich sehr auf Sturmseele gefreut, da mich Schattentanz so sehr begeistert hat. Leena und Noc haben sich tief in mein Leserherz geschlichen und sind direkt bei meinen Top 5 Lieblingspärchen gelandet. Deshalb wollte ich natürlich so schnell wie möglich wissen, wie ihre Geschichte weitergeht. Und natürlich hat mir die Fortsetzung auch unglaublich gut gefallen! Das Buch hat mich zwar nicht ganz so sehr begeistert wie Teil 1, da mir hier die emotionale Spannung der verbotenen Liebe gefehlt hat, aber dennoch habe ich jede Zeile genossen.
Das Buch schließt nahtlos an das Ende von Band 1 an, was mir nach dem Cliffhanger auch sehr gut gefallen hat. Wir befinden uns als Leser also noch mitten im emotionalen Chaos und müssen zusammen mit den ProtagonistInnen die neuen Aufgaben und Gefahren meistern. Der Fluch von Cruor, der Noc dazu zwingt, seinen Auftrag zu erfüllen und Leena zu töten, ist immer noch aktiv und fordert langsam seinen Tribut. Noc wird von Träumen und Visionen gequält, die ihn immer heftiger dazu drängen, dem Fluch zu geben was er verlangt. Er wehrt sich dagegen, doch je quälender der Fluch nach Erfüllung verlangt, desto schwieriger wird es für ihn, seinen Verstand zusammenzuhalten. Leena und die anderen Assassinen suchen verzweifelt nach einem Weg, den Fluch zu brechen und Noc zu retten. Aber nicht nur der Fluch droht, Noc und seine Familie auseinanderzureißen. Auch seine mysteriöse Vergangenheit scheint sich zu lichten und ihn einzuholen. Sollte das passieren, sind nicht nur Leena und Cruor in Gefahr.
Ich fand das Buch toll! Es ist wieder unglaublich emotional, spannend und einzigartig. Der detaillierte Schreibstil der Autorin macht die Geschichte noch interessanter und so unglaublich kreativ, dass man als Schreibering glatt eifersüchtig werden könnte. Die Charaktere bekommen auch in der Fortsetzung genügend Raum, um sich glaubhaft zu entwickeln und werden damit zu echten Persönlichkeiten mit denen man sich identifizieren kann. Selbst die Nebencharaktere werden nicht vergessen und haben Zeit, sich zu entwickeln und ihre eigenen Geschichten zu erzählen.

FAZIT

Sturmseele ist eine gelungene Fortsetzung, die für mich emotional zwar nicht ganz mit Teil 1 mithalten kann, aber deshalb nicht weniger fantastisch ist. Die Charaktere, die Handlung, das Setting und die vielen Wendungen und Ereignisse im Buch sind Spannung pur und machen aus diesem Buch eine unglaublich tolle Leseerfahrung, die man einfach liebe muss. Ich bin sehr gespannt auf das Finale der Reihe und fürchte mich gleichzeitig davor. Band 2 bekommt von mir aber auf jeden fall eine Empfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s