Booktalk: Meine Herbstlektüre

Hallo, Bookies!
Nachdem ich die Booktalk-Beiträge in letzter Zeit sehr vernachlässigt habe – Schande über mein Haupt! – möchte ich mich nun mit meiner Herbst-Leseliste zurückmelden.
Für die kalte, aber bunte, Jahreszeit habe ich mir ein paar richtig tolle Bücher vorgenommen, die ich auf der Couch genießen werde. Immer mit dabei: eine flauschige Decke, ein Tee und dicke Kuschelsocken.

BÜCHER, DIE ICH IM HERBST LESEN MÖCHTE

  • Raum der Angst: Ein Escape-Room Thriller von Marc Meller

Er nennt sich Janus. Nach dem römischen Gott der Ein- und Ausgänge. Und er kommt in der Nacht. Still, heimlich. In dein Zuhause. Er betäubt dich, nimmt dich mit und schließt dich ein, in einen kalten, dunklen Raum. Um mit dir ein Spiel zu spielen. Sein Spiel. Ein Spiel voller Rätsel. Du hast nur eine Chance diesem Albtraum lebend zu entkommen: Du musst Janus‘ Spiel spielen – und gewinnen. Zum Glück bist du nicht allein. Du hast Mitspieler. Noch denkst du, dass das ein Vorteil wäre. Bis du begreifst: Dieses Spiel erlaubt nur einen Sieger, nicht mehrere, und die Verlierer werden sterben.
(Klappentext)

  • Izara 4: Verbrannte Erde von Julia Dippel

Die Hexenkönigin wurde wiedererweckt und hat der Liga den Krieg erklärt. Einzig Lucian, der nun über das ewige Feuer verfügt, könnte Mara noch Einhalt gebieten. Doch seit Ari in seinen Armen gestorben ist, hat der Brachion nur ein Ziel vor Augen: Rache an Tristan und seinem Vater. Auf seiner Jagd steckt er die Welt der Primus und Menschen in Brand und ist auf dem besten Weg, zu dem rücksichtslosen Tyrannen zu werden, von dem die Izara-Legende berichtet. Und Ari … Ari muss all dem hilflos zusehen. Körperlos schwebt sie über dem Geschehen, da ihre menschliche Hälfte zwar gestorben ist, doch die unsterbliche Essenz in ihr überlebt hat. Niemand nimmt sie wahr – niemand, außer dem Mann, der sie getötet hat.
(Klappentext)

  • Cassardim 2: Jenseits der schwarzen Treppe von Julia Dippel

Als Goldene Erbin und Verlobte des Schattenprinzen ist Amaia den Mächtigen in Cassardim ein Dorn im Auge. Auf ihrer Reise durch die Fürstentümer muss sie deshalb nicht nur die höfischen Intrigen überleben, sondern auch diverse Mordanschläge. Besonders in der Schattenfeste, wo Liebe als Schwäche gesehen wird, schwebt Amaia in großer Gefahr. Um sie zu schützen, ist Noár gezwungen, erneut zu dem skrupellosen Prinzen zu werden, den alle so fürchten. Doch wieder einmal ist nichts, wie es scheint, sodass nicht nur Amaias Herz auf eine harte Probe gestellt wird.
(Klappentext)

  • Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …
(Klappentext)

Besonders auf Cassardim 2 freue ich mich sehr! Der erste Band der Reihe war für mich ja ein Jahreshighlight und ich habe hohe Erwartungen an die Fortsetzung. Mit Raum der Angst habe ich mir einen Thriller vorgenommen, was sonst nicht mein bevorzugtes Genre ist. Aber ich bin bereit, meinen Lesehorizont zu erweitern.
Ich bin gespannt, ob ich alle Bücher schaffe, denn dazwischen wollen noch ein Buddyread und ein SuB-Abbau eingeschoben werden. Leider (oder zum Glück?) steht für mich das nächste Kaufverbot an. Aber darüber sprechen wir in einem separaten Post! Bis dahin meine Frage an euch:

IST AUF MEINER LISTE EIN BUCH, DAS IHR EBENFALLS LESEN WOLLT? VERRATET MIR DOCH MAL EURE HERBST-LEKTÜRE.

Lexi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s